LÜNESTROM ist ökologisch

Wasser, Wind und Sonne - Ökostrom, wie er sein sollte!

Der Ökostrom von LÜNESTROM wird ausschließlich in norwegischen Wasserkraftwerken und im dänischen Offshore-Windpark Anholt produziert. Damit erhöhen unsere Kunden den Anteil an Erneuerbaren Energien (zusätzlich zu den EEG-geförderten Anlagen) im deutschen Strommix.
So ersparen Sie der Umwelt im Durchschnitt 510 g pro kWh CO₂-Emissionen und 0,4 mg pro kWh radioaktive Abfälle im Vergleich zu konventionell erzeugtem Strom. Das bedeutet für einen durchschnittlichen Haushalt (bei zu Grunde gelegten 5.000 kWh) eine Ersparnis von gut 2,6 t CO₂ und 2.000 mg radioaktiven Abfällen jährlich!

Darüber hinaus können unsere Kunden mit unserem Angebot von LÜNESOLAR Ihren eigenen Sonnen-Strom produzieren.

Qualitätslabel

Unser Ökostrom basiert auf den Qualitätslabeln „Renewable PLUS“ bzw. „HKN NEU100“. Beide werden jährlich vom TÜV Rheinland auf Herz und Nieren geprüft.

Klimaneutralstellung

Unser Ökostrom ist klimaneutral produziert, inklusive Vorketten! Die CO2-Emissionen werden durch zertifizierte Klimaschutzprojekte des Qualitätslabels ÖkoPLUS neutral gestellt. Die Stromerzeugung und -einspeisung unseres Ökostroms erfolgt zeit- und mengengleich auf Basis monatlicher Bilanzierung.

Beteiligung

Die Betreiber / Eigentümer der Kraftwerke fördern den Ausbau der Erneuerbaren Energien, indem sie entweder komplett neue Anlagen oder in den Ausbau und die Erweiterung bestehender Anlagen investieren. Zudem ist FIRSTCON derzeit an 193 Windanlagen beteiligt, verteilt auf 15 Windparks.

LÜNEGAS lässt das Klima kalt

Auch LÜNEGAS ist komplett klimaneutral: Wir gleichen alle Emissionen, die bei unseren Kunden durch die Verbrennung von Gas entstehen, durch TÜV-zertifizierte Klimaschutzprojekte aus.