LÜNESTROM bietet ab sofort klimaneutrales Gas an!

2015-06-15 12:57

Die Klimaziele der Weltgemeinschaft. Unsere Antwort:

Seit Montag diskutieren Minister aus 35 Industrie- und Schwellenländern die Klimaziele der Weltgemeinschaft. LÜNESTROM macht das passende Angebot:
Bei der regionalen Energiemarke gibt es neben klimaneutralem Ökostrom nun auch klimaneutrales Gas.
„Unser klimaneutrales Erdgas-Angebot garantiert unseren Kunden, dass ihre unvermeidbaren Emissionen, die bei der Verbrennung von Erdgas durch die Heizungsanlage entstehen, an einem anderen Ort der Erde durch zusätzliche Klimaschutzmaßnahmen kompensiert werden.“, erklärt Geschäftsführer Jannik Kreye.
LÜNESTROM berechnet gemeinsam mit seinem Partner firstclimate die CO₂-Emissionen, die bei der Verbrennung des Gases entstehen und gleicht sie durch finanzielle Förderung von Klimaschutzprojekten in Entwicklungs- und Schwellenländern aus. LÜNESTROM unterstützt vier TÜV-zertifizierte Projekte in Brasilien, Uganda, aber auch in der Türkei und Deutschland. So wird zum Beispiel in Uganda der Bau von energieeffizienten Kochöfen gefördert, um den Bedarf an Brennholz zu senken. Oder in Brasilien werden Ziegeleien umgerüstet, damit statt Feuerholz alternative Brennstoffe in der Produktion eingesetzt werden können. So werden nun Abfallprodukte aus der regionalen Landwirtschaft als Energieträger genutzt, z.B. Reishülsen.

Die Höhe unserer finanziellen Förderung dieser Projekte ergibt sich aus den jährlichen Emissionen, die bei der Verbrennung des Gases unserer Kunden entstehen. Alle Klimaschutzprojekte sind zusätzlich zu anderen Initiativen entstanden und könnten ohne diese Förderung nicht realisiert werden.
Der Ökostrom von LÜNESTROM ist seit jeher klimaneutral. Sämtliche CO₂-Emissionen, die bei der Stromproduktion anfallen (inkl. Vorketten, d.h. Service und Wartung der Anlagen), werden durch Projekte des TÜV-zertifizierten Labels ÖkoPLUS neutral gestellt.
Vor kurzem hat unser Unternehmen seinen Service erweitert:
Alle Interessierten können sich und ihren Haushalt oder ihr Unternehmen durch die genannten Projekte von LÜNESTROM ebenfalls klimaneutral stellen lassen.

Pressekontakt:

FIRSTCON GmbH
Claudia Kalisch, MBA, Dipl.-Umw.
Kommunikation & Marketing
Tel. +49 4131-87 22 755
Fax +49 4131-87 22 88
Email: kalisch@firstcon.de
Grapengießer Str. 16
21335 Lüneburg

Zurück